Startseite » Testberichte » comdirect AnlageAssistent und cominvest – Test und Erfahrungen
Testberichte

comdirect AnlageAssistent und cominvest – Test und Erfahrungen

Anleger erhalten mit dem Robo-Advisor cominvest und dem Beratungmodell "Wir für Sie" ein Rundum-Sorglos-Paket für 0,95% Gebühren inklusive aller Kosten, wenn sie denn wollen. Wer selbst ohne einen Robo-Advisor anlegen will, wird beim Angebot AnlageAssistent fündig. Mit fünf Anlagestrategien und einem Mindestbetrag von 3.000 Euro ist cominvest ein idealer Robo-Advisor für Einsteiger. Cominvest ist auch für Anleger geeignet, die selber experimentieren wollen und sich mit dem Markt auskennen. Als reine Online-Bank bringt die comdirect Bank AG viel Erfahrung in der digitale Vermögensverwaltung mit.


comdirect Test

Cominvest – Gebühren und Konditionen

Anbieter cominvest
Gesamtgebühren für die Vermögensverwaltung
durch Cominvest (pro Jahr)
0,95%
Depotgebühren Keine, falls der Kunde bei der comdirect ist
Erfolgsbeteiligungsgebühr Keine
Ausgabeaufschlag Entfällt
Mindestanlagebetrag 3.000 €
Kündigungsfrist 2 Wochen zum Monatsende
Investmentvehikel ETFs, ETCs, Fonds
Kontoführende Partner-Bank comdirect Bank AG
100.000 € gesetzliche Einlagensicherung
Anlagestrategie Aktiv
Anzahl Anlagestrategien 5 (Ertrag, Balance, Wachstum, Dynamik, Chance)
Sparplan ab 100 Euro
App Nein (Webseite ist mobil optimiert)

Comdirect Robo-Advisor Erfahrungen und Kostenvergleich

3/5

Die Gebühren von cominvest liegen mit 0,95 Prozent für jeden Anlagebetrag im guten Mittelfeld des Robo-Advisor Tests. Eine Senkung der Kosten für besonders hohe Anlagebeträge gibt es nicht.

Jedoch fallen darüberhinaus keine weiteren Kosten für die ETFs oder Fonds an. Liegen die durchschnittlichen Kosten für ETFs üblicherweise bei 0,25 Prozent, so würde sich die Verwaltungsgebühr auf 0,7 Prozent reduzieren. Genaue Angaben macht cominvest dazu aber nicht.

Anlagebetrag quirion fintego Whitebox Sutor Bank
bis 10.000€ Mindestanlage 10.000 € 0,95% 0,95% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
10.001€ 0,48% (Basis)
0,88% (Comfort)
0,75% 0,95% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
35.001€ 0,48% (Basis)
0,88% (Comfort)
0,75% 0,85% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
50.001€ 0,48% (Basis)
0,88% (Comfort)
0,45% 0,75% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
150.001€ 0,48% (Basis)
0,88% (Comfort)
0,45% 0,6% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
250.001€ 0,48% (Basis)
0,88% (Comfort)
0,45% 0,45% 1% (Konservativ)
1,5% (Ausgewogen)
1,65% (Dynamisch)
Anlagebetrag Ginmon easyfolio Cashboard cominvest
bis 10.000€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
10.001€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
35.001€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
50.001€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
150.001€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
250.001€ 0,39%
+ 10% Gewinnbeteiligung
0,66% Keine Verwaltungsgebühr
10% Gewinnbeteiligung
0,95%
Anlagebetrag vaamo ARERO growney LIQID
bis 10.000€ 0,79% 0,5% 0,99% Mindestanlage: 100.000 €
10.001€ 0,79% 0,5% 0,69% Mindestanlage: 100.000 €
35.001€ 0,79% 0,5% 0,69% Mindestanlage: 100.000 €
50.001€ 0,79% 0,5% 0,39% Mindestanlage: 100.000 €
150.001€ 0,49% 0,5% 0,39% 0,15% (Index)
0,5% (Global)
250.001€ 0,49% 0,5% 0,39% 0,15% (Index)
0,45% (Global)
0,9% (Select)

Fazit: Die Gebühren von cominvest liegen mit 0,95% innerhalb der branchenüblichen Gebühren der Robo-Advisor und sind somit normal. Im Gegensatz zu Scalable Capital oder vaamo bietet cominvest kundennahen Service durch Mitarbeiter und hat damit Ähnlichkeiten zu LIQID. Jeder Anlagebetrag erhält den gleichen Gebührensatz. Zusätzliche Kosten für ETFs oder Fonds fallen nicht an.

comdirect Robo Advisor cominvest - test und erfahrungen
Übersicht der Robo-Advisor-Angebote

Cominvest bietet mit „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“ zwei verschiedene Betreuungsangebote an, die jeweils 0,95 Prozent des Anlagebetrages kosten.

Folgend haben wir die Unterschiede der beiden Angebote herausgearbeitet.

Erklärung der zwei Beratungsmodelle
Beratungsmodelle Leistungen
Wir gemeinsam Dieses Angebot ist im Grunde nur der halbe cominvest Robo-Advisor. Der Algorithmus gibt zwar Empfehlungen und überwacht das Portfolio, jedoch muss die Optimierung und damit das Re-Balancing vom Anleger selber vorgenommen werden.
Wir für Sie Bei diesem Angebot handelt es sich um das vollumfängliche Robo-Advisor Angebot von der comdirect. Neben der Überwachung des Portfolios greift der Algorithmus hier korrigierend ein. Wer einen kompletten Robo-Advisor wünscht, sollte dieses Angebot wählen.

Alle Gebühren enthalten bereits sämtliche Kosten wie Transaktionskosten, Depotgebühren sowie Servicegebühren für den cominvest Robo Advisor. Den All-in-One Robo Advisor mit automatisiertem Rabalancing und Optimierung des cominvest Depots gibt es bei cominvest nur beim Betreuungsangebot „Wir für Sie“.

Da sich die Kosten der Angebote nicht unterscheiden, stellt sich für den Anleger nur die Frage, ob dieser mitentscheiden möchte oder ob er sich entspannt zurücklehnen möchte und den Algorithmus arbeiten lassen will.

▶︎ Wissen Sie, was ETFs sind? Jetzt über ETFs lesen.

comdirect Robo-Advisor test und erfahrungen
Abfrage des Risikoprofils bzw. der Risikoneigung

Comdirect Robo-Advisor: Das Unternehmen

5/5

Der Robo Advisor cominvest ist ein Produkt der Direktbank comdirect Bank AG; die Bank gilt als eine der führenden Online-Banken für moderne Anleger. Die Anleger können ausschließlich online ihre Finanzgeschäfte durchführen, ein Filialnetz gibt es nicht. Die comdirect Bank AG ist gleichzeitig auch eine der führenden Online-Broker in Deutschland. Als Tochter-Unternehmen wurde sie 1994 von der Commerzbank gegründet und ging im Jahr 2000 an die Börse.

Klassisches Banking, Brokerage und Beratung gehören zu den langjährigen Geschäftsfeldern. Mit dem Produkt „Anlageberatung PLUS“ bietet die comdirect Bank AG seit 2009 erstmals eine digitale Beratung bei Geldanlagen an. Private Kunden konnten sich so zu ca. 10.000 Aktien, Rentenpapieren, Fonds, ETFs und ETCs bekannter Anbieter einen Rat von Experten einholen.

Die Depotbank und die Sicherheit der Anlage

5/5

 

Den Robo Advisor cominvest und seinen digitalen Service gibt es in dieser Form seit Mai 2017. Die Abwicklung der Transaktionen wird durch die comdirect Bank AG durchgeführt. Für die kostenpflichtigen Robo-Advisor-Angebote „Wir gemeinsam“ und „Wir für Sie“ stellt die Bank ein separates Depot zur Verfügung. Für Kunden der comdirect ist das Depot immer kostenlos, für andere Kunden die ersten drei Jahre, dann kostet es 1,95 Euro pro Monat.

comdirect logo

Als langjährige Bank hat die comdirect Bank AG eine Vollbanklizenz. Das Kontrollorgan ist wie üblich in Deutschland die BaFin.

Kunden haben daher neben einem engen Kontakt zur depotführenden Bank auch den Schutz der gesetzlich Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro. Zusätzlich sind Anleger durch den freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) mit bis zu 80,8 Millionen Euro je Kunde abgesichert.

cominvest Erfahrungen – Meinungen und Test

5/5

Insgesamt gilt cominvest als zuverlässiger Robo Advisor auf dem deutschen Markt, der durch die online Bank comdirect langjährige Erfahrungen im Bereich Kundenbetreuung sowie Anlageberatung mitbringt.

Cominvest Test: Übersicht der Bewertungen

Anbieter Stärken Schwächen Urteil
Scalable Capital - Test und Erfahrungen
  • Langjährige Markterfahrungen
  • Enger Kontakt zu den Anlegern
  • Mindestanlage 3.000 Euro
  • Wenig transparente Gesamtkosten
  • Hohe Kosten im Allgemeinen
gut (4,0 von 5)
Scalable Capital - Test und Erfahrungen
  • 20 Jahre Erfahrung in Beratung
    von digitalen Finanzprodukte
  • Sehr guter Service
  • Hohe Kosten
  • Nur wenige Anlagestrategien
4,0 von 5 Sternen
Scalable Capital - Test und Erfahrungen
  • Börsentägliche Überprüfung
  • Einlagen sind bis zu 80,8 Millionen
    Euro je Kunde geschützt
  • 5 Anlagestrategien
  • Echtgeldtest fehlt noch
sehr überzeugend
Extra Magazin

Das Portal hebt ausdrücklich die langjährige Markterfahrung der comdirect Bank AG hervor. Mit den Robo-Advisor-Vorläufern „Anlageberatung PLUS“ (seit 2009) und dem „AnlageAssistenten“ (seit 2014) wird comdirect als Vorreiter in der Beratung digitaler Finanzprodukte angesehen. Das gesammelte Know-How ist nun in den Robo-Advisor cominvest geflossen.

Im cominvest Test durch das Portal Extra Magazin wird ausdrücklich auf den kundennahen und umfangreichen Service hingewiesen, der die vergleichsweisen hohen Gebühren rechtfertigt und so das Angebot zu einer zu empfehlenden Alternative macht.

Brokervergleich.de

Das Portal findet das Konzept vom cominvest sehr überzeugend, da dem Kunden verschiedene Optionen gelassen werden, in welchem Maße die Anlagen automatisiert oder durch Eingriff von Menschen optimiert werden. Als eine der größten und bedeutendsten Direktbanken Deutschlands wird ebenfalls die langjährige Erfahrung als reine Online-Bank geschätzt. Die fünf verfügbaren Anlagestrategien werden ebenfalls honoriert, da sie gut und transparent die Risikobereitschaft des Anlegers berücksichtigen.

Echtgeld-Test und cominvest Erfahrungen

Da der Robo Advisor cominvest noch sehr jung und erst seit Mai 2017 auf dem Markt ist, muss sich noch zeigen, wie gut die Strategien vom Experten-Team der comdirect Bank AG wirklich sind. Sobald die Ergebnisse da sind, werden wir sie hier veröffentlichen.

Wissen Sie, was ETF-Sparpläne sind? Jetzt lesen, wie die Experten von robo-advisor.de ETF-Sparpläne nutzen.

Alternativen zu cominvest

Als Alternative zu cominvest kann unser Testsieger Scalable Capital, fintego oder vaamo angesehen werden. Der Kunde zahlt hier geringere Gebühren. Wer jedoch eine ähnlich enge Beratung wie beim Robo-Advisor cominvest sucht, der muss zum Robo-Advisor von LIQID gehen, der allerdings erst ab einem Anlagebetrag von 100.000 Euro Anleger aufnimmt. Eine andere Alternative wäre noch der Robo-Advisor der Sutor Bank.

Investmentstrategie

Die comdirect bietet mit cominvest  fünf Anlagestrategien an: Ertrag, Balance, Wachstum, Dynamik und Chance. Die fünf Strategien unterscheiden sich in der maximal zulässigen Volatilität (Schwankungsbreite) voneinander. Die Breite der Schwankung erstreckt sich von maximal 4 Prozent bei der Strategie Ertrag bis zu maximal 20 Prozent bei der Anlagestrategie Chance.

Ertrag Balance Wachstum Dynamik Chance
Renditechancen moderat stetig überdurch-
schnittlich
hoch sehr hoch
Intensität der
Schwankung
 gering mittel  mittel mittel – stark  stark
 Anlageklassen  größtenteils Renten,
geringer Anteil an Aktien
höherer Aktienanteil, jedoch  unter 50 Prozent,
geringer Anteil alternativer Investments
 ausgewogener Anteil von Aktien, Renten und
alternativen Investments
Aktienanteil höher als Rentenanteil,
höherer Anteil alternativer Investments
bis zu 100% Aktien möglich,
hoher Anteil alternativer Investments

Der Aktienanteil der  verschiedenen Anlagestrategien ist bei cominvest immer gestaffelt und liegt bei der Anlagestrategie

  • Ertrag bei maximal 10%
  • Balance bei maximal 40%
  • Wachstum bei maximal 60%
  • Dynamik bei maximal 80%
  • Chance bei maximal 100%

Sind die Anlagestrategien chancenreicher klassifiziert, so weisen sie auch einen höheren Aktien- und Rohstoffanteil auf. Sicherheitsorientierte Strategien investieren dagegen vermehrt in Anlageklassen aus dem Geldmarkt und Renten. Dem Anleger stehen dabei drei sogenannte Betreuungsangebote zur Verfügung. Der Unterschied liegt hier im Grad der Automatisierung. Dieser reicht von gar nicht (Sparplan) über halb-automatisiert bis hin zur vollautomatischen Überwachung der Anlage durch einen Robo Advisor.

comdirect Robo-Advisor test und erfahrungen
Abfrage des Anlagezeitraums

Beim Betreuungsangebot „Wir für Sie“ verwaltet cominvest vollständig automatisiert das Kapital des Anlegers. Beim Betreuungsangebot „Wir gemeinsam“ wird eine Anlageberatung durch cominvest durchgeführt.

Update (Januar 2018): Den Sparplan und das frühere Angebot „Sie für sich“ (war verfügbar bis Ende 2017) finden Anleger jetzt im AnlageAssistenten. Beim Betreuungsangebot „Sie für sich“ trifft der Kunde alle Entscheidungen selbst, comdirect stellt dafür die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Streng genommen handelt es sich nur beim Betreuungsangebot „Wir für Sie“ um einen echten Robo Advisor, der vollumfänglich alleine handelt.

Der comdirect AnlageAssistent – Sparplan und Einmalanlagen

Die comdirect Bank AG ist mit cominvest sehr bemüht, eine transparente Übersicht der Anlagestrategien für den Kunden darzustellen. So ist ganz sicher für jeden Anleger die richtige Strategie dabei.

Ebenfalls positiv hervorzuheben sind die zwei Betreuungsangebote und der Sparplan im AnlageAssistenten, die jedem Anleger die Entscheidung überlassen, wie frei und selbstbestimmt dieser mit seinen Anlagen umgehen möchte.

Wer auf einen Robo-Advisor verzichten möchte oder kann, findet im AnlageAssistenten schon vorgefertigte Musterportfolios und kann ab 100 Euro pro Sparplanrate anlegen.

Beispiel: Das Portfolio Balance mit Risikostufe zwei von fünf besteht zu 60 Prozent aus Anleihen und 40 Prozent aus Aktien.

comdirect AnlageAssistent
Musterportfolio Balance mit Risikostufe zwei

Bei den Musterportfolios kann der Anleger aus fünf verschiedenen Risikoprofilen auswählen, die auch beim Robo-Advisor-Angebot cominvest zu finden sind. Diese sind wie folgt zusammengestellt:

  • Ertrag – 90% Anleihen/10% Aktien
  • Balance – 60% Anleihen/40% Aktien
  • Wachstum – 40% Anleihen/60% Aktien
  • Dynamik – 20% Anleihen/80% Aktien
  • Chance – 100% Aktien

Zu jedem Portfolio ist ebenfalls die historische Entwicklung abgebildet, sodass der Anleger ein Gefühl dafür erhält, mit welchen Renditen dieser rechnen kann. Im Musterportfolio Wachstum lag die jährliche Rendite bei 5,9 Prozent.

comdirect AnlageAssistent - Historische Entwicklung
comdirect AnlageAssistent – Historische Entwicklung

 

Laut Webseite liegen die Kosten bei ca. 0,5 Prozent pro Order. Fixe Angaben macht comdirect jedoch nicht. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Gebühren für die ETFs auch bei bis zu 1,5 Prozent liegen können. Daher sollte vor jedem Kauf genau geschaut werden, wie hoch die Gebühren wirklich sind.

Im Durchschnitt kosten gängige ETFs nicht mehr als 0,3 Prozent, exotische ETFs kosten hingegen 0,5 Prozent und mehr pro Jahr.

  • ISHARES EURO INFLATION LINKED GOVERNMENT BOND UCITS ETF – EUR ACC  – 0,25 Prozent pro Jahr
  • DB X-TRACKERS DAX UCITS ETF (DR) – 1C EUR ACC  – 0,09 Prozent pro Jahr
  • ISHARES MSCI KOREA UCITS ETF USD – ACC – 0,65 Prozent pro Jahr

Dafür erhält man beim comdirect AnlageAssistenten jedoch das Musterportfolio und die unkomplizierte Abwicklung der Order von verschiedenen ETFs, was die höheren Kosten rechtfertigt. Wer Zeit und Muße hat, sucht sich die ETFs selber zusammen und zahlt pro Quartal eine Summe X ein.

Wer keine Lust auf Musterportfolios hat, kann sich entweder selbst ein Portfolio zusammenstellen oder sich von einem Vermögensberater aus Fleisch und Blut beraten lassen.

Wer keinen reinen Sparplan, jedoch die Vorzüge eines Robo-Advisors genießen möchte, kann beim Robo-Advisor-Angebot „Wir für Sie“ und „Wir gemeinsam“ monatlich einen Betrag X zum bisherigen Anlagevermögen hinzuzugeben. So können die Vorzüge eines Sparplans und eines Robo-Advisors kombiniert werden.

Bei entsprechend hohen Einzahlungen wird börsentäglich eine Anpassung der Strategie vorgeschlagen, falls die neuen Gelder anders investiert werden sollten. Im Grunde eine gute Alternative zum statischen Sparplan, da die Mindesteinlage gerade einmal bei 3000 Euro liegt.

Welche Anlageklassen gibt es?

Alle drei Betreuungsangebote investieren in aktiv gemanagte Fonds, ETFs und ETCs. Cominvest achtet dabei besonders auf eine hohe Qualität der Titel und eine transparente Volatilität, sodass das Risiko eingegrenzt werden kann.

Dem Anleger werden 4.500 Wertpapiere angeboten. Diese beinhalten 11 unterschiedliche Anlageklassen. Darunter sind:

  • Aktien, Aktienfonds
  • Staatsanleihen, Anleihen öffentlicher Schuldner
  • Rentenfonds, Auslandsanleihen
  • Gemischte Fonds, Genussscheine
  • Geldmarktfonds, Bundeschatzbriefe

Jedes Portfolios enthält immer zwischen 0 und 44 Produkten.

comdirect cominvest - Test und Erfahrungen
Beispiel für eine Investition von 50.000€ in der Anlagestrategie Balance.

Nur beim Beratungsmodell „Wir für Sie“ wird börsentäglich das Depot des Kunden mit dem Musterportfolio abgeglichen. Bei Abweichungen werden entsprechende Empfehlungen ausgesprochen. Außerdem wird die je nach Anlagestrategie zuvor definierte Volatilität überwacht. Wird die maximale Obergrenze ganz sicher überschritten, passt der Robo-Advisor die Zusammensetzung des Portfolios entsprechend an.

Der Investmentansatz von cominvest ist dynamisch. Das bedeutet, dass alle 16 Wochen die angebotenen Musterportfolios angepasst und optimiert werden. So soll die bestmögliche Rendite herausgeholt werden, ohne dass das Risiko für etwaige Verluste zu stark strapaziert wird. Alle Erträge, die durch die Anlage erwirtschaftet werden, kommen direkt auf das Kundenkonto, wo auch das Anlagevermögen liegt. Wurde ein bestimmter Betrag X erwirtschaftet, erhält der Kunden eine Empfehlung, auch diesen Teil zu re-investieren.

Fazit: Das Angebot von cominvest überzeugt durch ein vielfältiges, gutes und transparentes Angebot. Der Kunde hat die Möglichkeit, einen Sparplan einzurichten, kann aber auch sein Geld in die vollständig automatisierte Verwaltung geben und erhält so die Vorteile eines regelmäßigen Rebalancing.

Fortgeschrittene Anleger können beim AnlageAssistenten professionelle Expertise durch Vermögensberater erhalten. Die Unterscheidung AnlageAssistent und cominvest als Angebot ist für den Anleger verwirrend und leider nicht auf einer Plattform zu erreichen. Das Angebot von cominvest ist einer der teuersten Robo-Advisor in Deutschland.

Wer eine Alternative in diesem Preissegment sucht, ist bei Scalable Capital und fintego ebenfalls gut aufgehoben.

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
comdirect AnlageAssistent und cominvest – Test und Erfahrungen
4.9 aus 24 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

robo-advisor.de als Autor

Was ist ein Robo-Advisor?

Auch als "automatisierte Vermögensverwaltung" bezeichnet, sollen Robo-Advisor die bessere Alternative zum klassischen Bankberater sein.

Wer sein Geld zum Beispiel fürs Alter anlegen möchte, ging früher zum Bankberater. Der empfiehlt Fonds und Zertifikate - meistens solche, mit denen er gute Provisionen verdient. Deswegen haben die verkauften Produkte häufig schlechte Renditen.

"Nur 3 von 23 Banken beraten gut", so die Stiftung Warentest im Januar 2016.

Mehr Rendite als bei der Bank

Robo-Advisor entscheiden hingegen auf Basis mathematischer Modelle automatisch, wie das Geld auf verschiedene Anlagen aufgeteilt wird.

Unterm Strich soll die Geldanlage dadurch besonders renditestark sein, weil viel geringere Kosten anfallen.

In den USA werden (Stand: März 2016) schon umgerechnet über 44 Milliarden Euro von Robo-Advisors verwaltet.

Seit Jahren bekannt

robo advisor test bekannt aus